Aktivenausflug

Einen ortsnahen Ausflug führten die Aktiven kürzlich durch. Mit möglichst alten Fahrrädern bestückt und natürlich in Tracht fuhren die jungen Trachtler nach Aiging zum Dorfwirt, um hier einen gemütlichen Spätnachmittag zu verbringen.

Im Anschluss daran ging es nach einem kurzen Abstecher an die Traun, nach Niedling zum Grillen und um am Lagerfeuer einen lustigen Abend zu verbringen.

40 Jahre Maschinenring Traunstein – Auftritt unseres Trachtennachwuchses

Die Kinder – und Jugendgruppe trat kürzlich beim Familientag zu 40 Jahre Maschinenring Traunstein auf. Wärend des Mittagessens unterhielten unsere Jungtrachtler die zahlreichen anwesenden Gäste mit Tänzen und Plattlern.

Wegen des reichhaltigen Kinderprogrammes konnten die Kinder und Jugendlichen nach dem Essen noch Einiges erleben. Bei den Buben war die Landmaschinenauststellung – und vorführung hoch im Kurs!

Kreuzeinweihung Frauenbrunnsiedlung

das aufwändig durch Mitglieder des GTEV D`Traunviertler restaurierte Wegkreuz an der Frauenbrunnsiedlung wurde kürzlich eingeweiht.

Irma Baierl war es die „den Stein ins Rollen“ brachte, das deutlich in Mitleidenschaft gezogene Wegkreuz zu restaurieren. Nach ihrer Anfrage bei Vorstand Strohmayer wurde das Kreuz zunächst besichtigt und die Besitzer ausfindig gemacht. Die Familie Gallinger (Eberl zu Pierling) hatte nichts gegen eine Restaurierung des Kreuzes und eine gleichzeitige Übernahme durch den Trachtenverein. Zweiter Vorstand Roland Huber machte sich an die Arbeit das Kreuz mühevoll neu zu umrahmen.

Das Material hierzu wurde von der Firma Schreier in Pertenstein spendiert. So konnte eine große Schar der Andacht zur Einweihung des Kreuzes beiwohnen. Feierlich umrahmt wurde die Andacht von Diakon Reiter, dem Traunviertler Dreigsang sowie Musikwart Anderl Thaler an der Ziach und Christoph Irgmaier an der Harfe. Im Anschluss daran gab es im Hof der Familie Röckenwagner ein kleines Einweihungsfestl mit kulinarischen Köstlichkeiten – natürlich zubereitet von Irma Baierl.

Maitanz in Pertenstein 2011

Die vierte Auflage des Maitanzes der Aktiven des GTEV Traunwalchen war wieder ein voller Erfolg. Dieses Jahr wurde zum ersten Mal der gesamte Gewölbesaal im Marstallgebäude zu Pertenstein mit viel Liebe zum Detail geschmückt und dekoriert. Mit Brotzeiten, zubereitet von Irma Baierl, sowie Kaffee und Kuchen von den aktiven Dirndln konnten alle kulinarischen Gelüste befriedigt werden. An der liebevoll mit einem Biergarten umrahmten Bar konnten sich die fleißigen Tänzer abkühlen.

Hallgrafen-Musikanten
fleißige Helfer
volle Tanzfläche

DieHallgrafen-Musikanten (Lindl-Gewinnder 2010) überraschten das Publikum mit ihrer frischen Art, ebenso die bereits etablierte 6-Egg Musi (Prädikat „Ausgezeichnet“ beim Volksmusikwettbewerb in Inssbruck 2010), die gewohnt schmissige, aber auch feine Tanzstückl zum Besten gaben.

den Jubiläumsabend im Aug….

Der Jubiläumsabend zum 40 jährigen Vereinsbestehen am 07. Mai rückt immer näher. Dies nahmen sich die Aktiven zum Anlass die etwas in die Jahre gekommenen Sternbögen neu einzubinden.

Bei der letzten Trachtenprobe ging es also daran die alten Girlanden abzunehmen und die Neuen einzubinden. Dabei konnte man wesentliche Unterschiede in dekorativen und motorischen Fähigkeiten zwischen Buam und Dirndl erkennen…

Neuwahlen bei der 40. Vereinsversammlung

Bei der 40. Vereinsversammlung der Traunviertler Traunwalchen standen u. a. auch Neuwahlen auf dem Programm. Dabei gab es nur wenige Änderungen im Vergleich zu den Vorjahren. Neu in den Ausschuss wurde ein Musikwart gewählt, da die Förderung der heimischen Volksmusik wieder verstärkt werden soll. Mit Andreas Thaler jun. stellte sich hierbei ein bekannter Volksmusikant zur Verfügung.

der Vereinsausschuss setzt sich folgendermaßen zusammen:

1. Vorstand Herbert Strohmayer, 2. Vorstand Roland Huber, 1. Schriftführerin und Pressewartin Elfriede Maier, 1. Kassierin Elisabeth Helminger, 2. Schriftführer Helmut Graf, 2. Kassier Franz Ettmayr, Röckifrauenvertreterin Leni Strohmayer, 1. Jugendleiter Florian Walter, 2. Jugendleiter Hans Huber, Beisitzer Andal Freutsmiedl, Beisitzer und Inventarverwalter Alois Ettmayer sen., Musikwart Andal Thaler jun., 1. Vorplattler Max Helminger, 1. Vortänzerin Barbara Huber

ein Versammlungsbericht folgt.

Vorplattlerprobe Gebiet Traunstein in Traunwalchen

Die diesjährige Vorplattlerprobe des Gebietes Traunstein fand heuer in Traunwalchen statt. Seinen Einstand als zweiter Gauvorplattler gab dabei Mathias Wiesholler aus Grabenstätt, der wie sein Vorgänger Martin Schützinger aus dem Traunsteiner Gebiet entstammt. Schützinger stellte sich kürzlich bei den turnusmäßigen Wahlen nicht mehr als zweiter Gauvorplattler zu Verfügung, da er das Vorstandsamt in Traunstein übernommen hatte.

Nach der Begrüßung von Gebietsvertreter Hermann Feil und Vereinsvorstand Herbert Strohmayer begannen die Gauvorplattler Jürgen Wiedl und Mathias Wiesholler mit der Probe, bei der sie besonderes Augenmaß auf das Dirndldrahn legten, da in diesem Jahr wieder das Gaudirndldrahn auf dem Programm steht. Jürgen Wiedl erwartet sich besonders aus dem Gebiet Traunstein eine zahlreiche Teilnahme, da hier ein großes Potenzial vorhanden ist. Aber auch die Buam mussten bei den verschiedenen Plattlern ihr Können und vorallem ihre Ausdauer beweisen. Im Anschluss an die Vorplattlerprobe konnte man im Pfarrheim Traunwalchen bei Kaffe, Kuchen und der Vereinsmusi noch einen gemütlichen Probenausgang geniesen.

Eröffnungsfeier Eisschnelllauf – WM in Inzell

Über 200 Trachler aus dem Gebiet Chiemgau des Gauverbandes I traten bei der Eröffnung der Eisschnelllauf WM in Inzell auf.  Mit dabei auch sieben Traunwalchner Trachtler – Caro Marold, Michi Thaler, Barabara Helminger, Max Helminger, Andrea Jais, Barabara Huber und Florian Walter.

Nach der Eröffnungfeier hatten wir noch die Gelegenheit die Wettkämpfe zu erleben und im Anschluss im bayerischen Zelt der Inzeller Partymeile das tolle Erlebnis ausklingen zu lassen.

Vereinshoagard 2011

Traditionell ist die erste größere Vereinsveranstaltung des Trachtenvereins der Vereinshoagard. Zahlreiche Vereinsmitglieder, Eltern der Trachtenkinder und Interessierte fanden sich zu diesem gmütlichen Sonntag Nachmittag beim Springer Wirt in Traunwalchen ein. Umrahmt wurde der Hoagard von der Kinder – und Jugendgruppe , den Aktiven sowie vereinseigenen Musikanten. Über alle Altersklassen verteilt konnten die Musikanten ihr Können zeigen. Die jüngste Gruppe waren die Baumgartner Buam (Klarinette und Ziach) zusammen mit Florian Lieb am Flügelhörn, begleitet von Irmi Lieb mit der Gitarre. Als Tanzlmusi spielten die aktiven Buam Thomas Huber, Anderl Thaler und Michi Thaler begleitet von Theresa Reiter aus Inzell auf.
Der Traunviertler Dreigsang mit Irmi Thaler, Anderl Thaler und Florian Walter ist schon eine feste Institution beim Vereinshoagard. Abgerundet wurden die musikalischen Beiträge von der Traunwalchner Ziachmusi um Hans und Franz Ettmayer, sowie Franz Huber und Konrad Danner. Die Kindergruppe zeigte mit dem Bauernmadl und dem Heisei das bereits Erlernte. Die Jugendgruppe präsentierte sich mit dem Mühlradl und dem Kronentanz. Die Jugendbuam und die aktiven Buam plattelten den Tiroler und den Weißbacher. Die Vorstände Herbert Strohmayer und Roland Huber konnten während des Hoagard zahlreiche Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft ehren.