Herrlicher Trachtenausflug zur Bischofsmütze

Die Oktobersonne strahlte und die Traunwalchner Trachtler genossen zwei herrliche Tage am Fuße der Bischofsmütze in Filzmoos. Auf der Hinfahrt machten die fünfzig Traunviertler einen Abstecher nach Bad Goisern. Nach einer Führung durch das „Hand.Werk.Haus“ im Schloss Neuwildenstein und einem Mittagsbufett im Innenhof gings weiter nach Filzmoos auf die Oberhofalm zum gemütlichen Hüttenabend mit den Vereinsmusikanten und Goaßlschnoizer. Anschließend ließ man den Abend im Naturhotel Hammerhof ausklingen. Die Jüngeren streiften noch durch Filzmoos und landeten bei einer Tanzveranstaltung, wo sie gleich noch aufgefordert wurden, einige Plattler dem Programm beizutragen. Mehr oder weniger frisch, brach die fröhliche Truppe am nächsten Tag nach Radstadt in der Dachstein-Tauern-Region zum Mandelbergut auf. Hier erfuhr man allerlei über die hauseigene Latschenkiefernbrennerei und Whiskeydestillerie. Am Ende eines gelungenen Trachtenausflugs, bessten organisiert von Kassierin Elisabeth Helminger, konnten sich alle noch beim Gasthof Mostwastl bei Anif mit einer süßen oder sauren Brotzeit stärken. BB