Kinder-Christmette in Traunwalchen

„Habds koa Angst! Gott is zu eich kemma,“ verkündete der Engel bei der Kinder-Christmette in der Traunwalchner Pfarrkirche. Die Trachtenjugend folgte dem Aufruf des Pfarrgemeinderats das Krippenspiel 2018 zu übernehmen. Unter der Leitung der Jugendleiter Florian Walter und Florian Lieb konnten die jungen Traunviertler ihre Vielseitigkeit mit Schauspiel und Musik unter Beweis stellen. Schnell waren die Darsteller für die Hirten mit Jakob Krammer, Sophia Theuschl und Lena Wallner, sowie die Sterndeuter und Engel mit Marina Huber, Lena Hundsberger und Alina Kimmeringer gefunden. Erzählerin Eva Kleinschwärzer ergänzte die Herbergssuche gekonnt mit ihren Ausführungen. Eine wunderschön ausgeschmückte Krippe baute Markus Lieb dem heiligen Paar Johannes Theuschl als Josef und Hanna Schillmeier als Maria auf. Max Helmberger bekleidete die Rolle als Wirt und Xaver Wartha als Kaiser Augustus. Musikalisch wurde die Herbergssuche von der Traunviertler Soatnmusi, Caro Öttl und Lilli Rücker an der Harfe und den Hoiz-Knopf-Blech-Bläsern begleitet. Die Jungbläser der Blaskapelle Traunwalchen stimmten zwischendurch Weihnachtslieder an, bei denen alle Kinder und Eltern mitsingen durften und sich somit mitten im Geschehen befanden. Bevor Herr Pfarrer Datzmann den Weihnachtssegen verlas, gab die Erzählerin den Familien noch etwas mit auf den nach Hause Weg: „Wenn ma sich aufmacht um Gott zum suacha, werd man a findn! BB