Do muasst unbedingt hi……..


Faschingsball 28.01.17 Pfarrheim Traunwalchen ab 20 Uhr hoazt de lokale Vorband ‚Baam-Brass‘ (mit unserm Wastl) so richtig o und weider geht´s mit Stimmung von ‚boarisch six‘
De Aufführung von de Aktiven-Dirndl deaft´s auf koan Fall verpassen…. Außerdem Neu: 2 x BAR (Longdring-Bar im Keller / Prosecco-Bar im Saal) Eintritt ab 16 Jahren!

Jugendausflug Wiedhölzlkaser


Ein spannendes Proben – und Ausflugswochenende liegt hinter der Jugendgruppe des Trachtenvereins Traunwalchen. Bei sage und schreibe minus 25°C „checkten“ kürzlich die 20 jungen Trachtler zusammen mit ihren Betreuern im tief verschneiten Reit im Winkl ins Quartier ein. Nach einer lustigen und intensiven Probenphase ging es nach dem Mittagessen ins Wellenhallenbad nach Ruhpolding, wo neben „Wellenreiten“ auch entspannen im warmen Salzwasserbad angesagt war. Nach einer fast schon romantisch wirkenden Fackelwanderung in malerischer Winterlandschaft und der dazugehörenden Schneeballschlacht klang der Abend anschließend mit gemeinsamen Karten – und Gesellschaftsspielen aus. Nach einer „kurzen Nacht“ hieß es früh morgens nach dem Frühstück erst einmal die Fahrzeuge nach erneutem Schneefall freizuschaufeln, um zum nächsten Ausflugsziel zu gelangen. Nach winterlichem Aufstieg zur Nattersbergalm und dortiger flüssiger Stärkung konnte der „Abstieg“ mit den geliehen Schlitten flott bewältigt werden. Das gemeinsame Abschlussessen und eine „abenteuerlich-winterliche“ Heimfahrt, bei nunmehr minus 5°C schlossen das gelungene und teamintensive Wochenende ab!

Jahresabschlussfeier mit weihnachtlichen Einstimmung


Die Traunwalchner Trachtler haben einmal mehr gezeigt, dass sie nicht nur Platteln, Dirndldrahn und Tanzen können. Mit einem Krippenspiel, Musik und Gesang konnten die Kinder- und Jugendgruppe die vielen Besucher in eine weihnachtliche Stimmung entführen. Nach der musikalischen Einstimmung mit den Bläsern der Gruppe „Hoiz-Knopf-Blech“, begrüßte Vorstand Roland Huber die zahlreichen Eltern und Vereinsmitglieder, die der Einladung zur feierlichen Jahresabschlussfeier gefolgt sind. Eine wunderschön gestaltete Holz-Krippe von den beiden Brüdern Markus und Florian Lieb bereicherten das Bühnenbild. Selbst die kleinsten Trachtler waren in den besinnlichen Bann gezogen und folgten Mucksmäuschen still dem Geschehen. Das Krippenspiel und der Programmablauf wurde vom stellvertretenden Vorstand Florian Walter und seinem Jugendleiterteam liebevoll zusammengestellt und einstudiert. Der weihnachtliche Reigen begann mit der Krippenspiel-Einleitung von Max Helmberger jun., einem Saitenmusikstück der 3er-Musi von Emilia Engel, Caro Öttl und Amelie Hummer und dem Dreig´sang „Walter-Lieb-Fischer“ mit Begleitung von Thomas Huber. Dazwischen spielten abwechselnd die Ziachspieler Tim Bosch, Sebastian Kaiser, Andi Wallner, Bene Reiter, Christian Bauer und Mathias Lahr. Caro Öttl begleitete mit einem Harfensolo die 2.Szene des Krippenspiels, bei der den Hirten ein Engel erschien. Weiter ging es im Programm mit der 5er-Musi, eine Erweiterung der 3er-Musi durch Viki Danner und Marlene Krammer sowie einem Stück mit Gitarre und Querflöte von Amelie Hummer und Alina Kimmeringer. Mit dem Andachtsjodler lockte der Dreig´sang den Nikolaus mit seinem Kramperl herein. Der heilige Mann war beeindruckt von der schönen Atmosphäre und durfte den Kindern, Jugendlichen, dem kompletten Jugendleiterteam und den fleißigen Probenmusikanten ein kleines Präsent übergeben. Die beiden Vorstände bedankten sich bei allen Mitwirkenden, Helfern und Zuhörer und eröffneten das reichhaltige Buffet. BB

Bericht vom Klöpfeln


Die Traunwalchner Trachtenkinder und die Jugendgruppe waren auch dieses Jahr, ja schon traditionell, beim Klöpfelgehen. Mehr als 30 Teilnehmer mit nochmals 15 Begleitern und Helfern machten sich am zweiten Klöpfel-Donnerstag nach Traunwalchen und Umgebung auf, um als Bettler verkleidet ihr einstudiertes Lied und den Klöpfelspruch von Haus zu Haus vorzutragen. Der Reinerlös der Aktion, ca. 1000 Euro kommen auch heuer wieder sozialen Einrichtungen zu Gute. In diesem Jahr Familien im Gemeindegebiet und der Kinderkrebshilfe Traunstein – Berchtesgadener Land. Die Kinder und Jugendlichen leisten somit einen unschätzbaren sozialen Beitrag in unserer Gesellschaft während der Adventszeit! Der Trachtenverein ist zurecht Stolz auf seinen Nachwuchs!

Traunwalchner Faschingsball 2017

2017-faschingsball-flyer-mit-vorband1305Gaudi für Jung und Alt.
Ab 20 Uhr heizt die lokale Vorband „Baam-Brass“ so richtig an
und weiter geht´s mit Stimmung und Tanz von der Chiemgauer Allround-Band „Boarisch-Six“.
Außerdem Neu: 2 x BAR (Prosecco-Bar und Longdring-Bar)
„Sogts es weida und schaut´s zu de´Traunviertler Traunwalchen“
im Pfarrsaal Traunwalchen, Frauenbrunn 1, neben Traunwalchner Friedhof

Kindergruppe der Traunviertler Traunwalchen „hebt“ nicht ab…


kürzlich hatten die Mitglieder der Kindergruppe des Traunwalchner Trachtenvereins die einmalige Gelegenheit den Rettungshubschrauber Chritsoph 14 zu besuchen. Als Überraschung angeküngt, waren die Kinder während der Anfahrt gespannt und neugierig was sie wohl erwartet. Das Geheimnis wurde erst „gelüftet“ als der Guntramshügel beim Krankenhaus Traunstein überquert und der Rettungshubschrauber zu sehen war. Unter Anleitung von Rettungsassistent Günther Zahmel von der Crew konnte der Hubschrauber genauestens inspiziert werden! Jegliche Fragen wurden geduldig beantwortet. Dem gesamten Team von Pilot über Sanitäter über Notarzt kann man nur größten Respekt zollen für ihre täglichen Leistungen! Nach dem Besuch des Rettunshubschraubers machten sich alle Kinder samt ihren Betreuern auf zum nahegelegenen „Babalu-Park“, um bei viel Spiel und Spaß das gelungene und erfolgreiche Trachtlerjahr langsam ausklingen zu lassen.

Gesellige Mitglieder, gut organisiertes Programm, schönes Wetter und gute Stimmung…

traunviertler-am-kloster-melktraunviertler-im-3d-kino-winzer-kremstraunviertler-im-weinberg-winzer-krems
…hatten die 47 Trachtler des GTEV „D´Traunviertler Traunwalchen“ im Gepäck und starteten zum zwei tägigen Vereinsausflug nach Krems. Nach einem Zwischenstopp am Kloster Melk, machten sich die Traunwalchner auf den Weg zum Winzer-Krems. Neben einer Weinverkostung von regionalen Weinsorten und der Erlebnisführung rundetet ein 3D Film die Weingutbesichtigung ab. Bevor es zum Heurigen mit Winzerbuffet ging, konnte man beim Fußmarsch durch die Weinberge noch die Abendsonne genießen. Recht zünftig gestalteten die jungen Vereinsmusikanten den Abend mit Musik- und Tanzspielen zum süffigen Kremser-Wein. Am Sonntagvormittag ließ man sich bei einer Schifffahrt auf der Donau von der schönen Landschaft berieseln. In Spitz erwartete der Traunwalchner Busfahrer bereits die lustige Truppe um die Heimreise anzutreten. BB

Spendenübergabe Poletzky an Traunviertler

2016-spende-poletzky
Die Kinder-und Jugendgruppe des Trachtenvereins „D´ Traunviertler Traunwalchen“ freute sich über die großzügige Spende von 570,89 € des Poletzky-Teams, die im Rahmen des Jubiläums-Preisplatteln im k1 in Traunreut überreicht werden konnte. Der Name „Poletzky“ wurde aus den Initiatoren der Familien Pollak und Janetzky gebildet und steht für das Gemeinschaftsprojekt junger begeisterter Landwirte, die seit einigen Jahren zwischen Traunwalchen und Frühling Kartoffeln für einen guten Zweck anbauen.
Das Foto zeigt die Familien Pollak und Janetzky mit Jugendleiter Florian Walter

Teilnehmerrekord beim Traunwalchner Jubiläums-Preisplatteln

preisplatteln-paar_sieger-preisplatteln
Wer hätte vor 45 Jahren gedacht, dass im Jahr 2016 das Vereins-Preisplatteln nicht in Traunwalchen, sondern in Traunreut stattfindet. Das kleine Jubiläum zum 45 jährigen Vereinsbestehen und die Platznot durch die vielen Teilnehmer, veranlasste die Vorstandschaft des GTEV „D´Traunvierlter Traunwalchen“ den Wettstreit in den großen k1-Saal zu verlegen. Insgesamt 78 Teilnehmer aus der Kinder- und Jugendgruppe, den Aktiven und der Altersklassen verglichen sich beim diesjährigen Vereinspreisplatteln. Wie bei den verschiedensten Sportarten, ist auch hier der Wettkampf immer der Höhepunkt im Jahresprogramm und die 240 Sitzplätze waren rasch mit Gästen und mitwirkenden Trachtlern belegt.
Teilnehmerrekord beim Traunwalchner Jubiläums-Preisplatteln weiterlesen